LogoAachenUnverpacktStandard

Social Media

Hier findet ihr Neuigkeiten und Infos zu Veranstaltungen

Jeden ersten Montag des Monats haben wir unser Monatstreffen!

Was wir machen

Aachen Unverpackt setzt sich für einen nachhaltigen Lebensstil für jede*n ein. Die Schwerpunkte der Initiative liegen im Bereich Suffizienz, Abfallreduzierung, sowie des Re- und Upcyclings. In verschiedenen, Mitmach-Workshops und bei unverpackten Stadtspaziergängen werden Möglichkeiten vorgestellt, den eigenen Alltag auch mit einem kleinen Budget umweltfreundlicher zu gestalten.

Darüber hinaus ist die Initiative in der Bildungsarbeit aktiv: In Form von interaktiven Projekttagen wird das Wissen an Schülerinnen und Schüler weitergegeben und durch Öffentlichkeitsarbeit auf die bestehende Müllproblematik aufmerksam gemacht.

Unser Ursprung und Ansatz

Unter dem Namen Aachen Unverpackt hat sich im August 2018 eine Gruppe von Menschen zusammengefunden, die die Möglichkeiten eines unverpackten Lebens in Aachen ausbauen und bekannter machen wollte. Zu diesem Zeitpunkt gab es in der Stadt noch keinen Unverpacktladen. Als rein ehrenamtlich arbeitende Gruppe waren wir uns schnell einig, dass wir nicht einfach so ein Geschäft stemmen würden. Deswegen liegt der Fokus unserer Arbeit von Beginn an darauf, Menschen für einen bewussten Umgang mit ihren Ressourcen zu sensibilisieren. D.h. ihr könnt bei uns nichts kaufen, aber dafür eine Menge lernen.

Mit unseren Aktionen wollen wir zeigen, wie jede*r Einzelne*r  selbst einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten kann. Dozieren, Ermahnen, Schuld zuweisen oder Drängen haben sich noch nie als guter Motor einer persönlichen Veränderung erwiesen. Viel wichtiger ist es für uns, den Menschen auf Augenhöhe zu begegnen, und Spaß an Nachhaltigkeit zu vermitteln.

Im Juni diesen Jahres wurde Paul Deubner, der Initiator unserer Initiative mit dem „weitergeben – Engagementpreis“ der Studienstiftung des deutschen Volkes ausgezeichnet. Dadurch sind wir jetzt für den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises nominiert. Bis zum 27. Oktober läuft die Online-Abstimmung.

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen des Dritten Sektors sowie von Expert*innen und Wissenschaftler*innen. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Fernsehlotterie und die Deutsche Bahn Stiftung.

Workshops und Bildungsarbeit

Wir geben Workshops bei öffentlichen Veranstaltungen, privat und an Schulen. Durch ein breites Spektrum an Wissen und Erfahrung können wir unsere Arbeit auf die unterschiedlichen Zielgruppen anpassen. Bei Interesse schickt uns eure Anfrage an
unverpackt@pan-aachen.de.

Hier ein kurzer Einblick in unser Portfolio:

– Unverpackt Leben in Aachen
– Minimalismus und Konsumverhalten
– Aufklärung Plastik/Plastikmüll/Recycling
– DIYs aus unserer Rezeptebox